Historie

2013
Einstellung der Wärmeerzeugung im Gebiet der Technischen Universität Clausthal durch die Stadtwerke
Errichtung eines weiteren Abwasserreinigungsbeckens am Oberen Kellerhalsteich
Erneuerung des Blockheizkraftwerkes im Freizeitbad
Neues Erscheinungsbild der Stadtwerke durch Umgestaltung des Logos
Möglichkeit zur Versorgung im gesamten Netzgebiet der Tennet

2011
Modernisierung Freizeitbad
Modellversuche zur Stromversorgung in fremden Netzgebieten

2009
Inbetriebnahme Blockheizkraftwerk im Gewerbegebiet Tannenhöhe

2003
Übernahme der Geschäftsführung für die Eigenbetriebe Baubetriebshof und Abwasserbetrieb

2001 
Aufnahme der Wasserlieferung nach Altenau durch Errichtung einer Trinkwasserleitung von Clausthal-Zellerfeld nach Altenau 

2000
Eröffnung einer Gastankstelle auf dem Betriebsgelände
Aufgabe der Wassergewinnung in Oberschulenberg 
Errichtung einer Trinkwasserleitung von Schulenberg nach Oberschulenberg und Einbringung der Trinkwasserversorgung für Mittelschulenberg 

1994
Einrichtung der Kundenberatung Robert-Koch-Str. 5

1993
Einstieg in die Entsorgung
erstes innerbetriebliches Abfallentsorgungskonzept

1992
Einbringung der Tochtergesellschaft Technologiezentrum Clausthal GmbH

1991
Einbringung Wasserversorgung Schulenberg
Errichtung der ersten Windkraftanlage auf der Bockswieser Höhe durch die Stadtwerke
Anbindung der Oberharzkaserne an die Fernwärme

1989
Inbetriebnahme Blockheizkraftwerk Walther-Nernst-Str. und
Versorgung der Technischen Universität Clausthal mit Wärme

1988
Abbau der letzten Freileitung in Clausthal-Zellerfeld
Neugestaltung des Hallenbades Berliner Straße

1986
Übernahme der Gasversorgung Buntenbock
Abgabe der Wasserversorgung Altenau durch Neugründung der Stadtwerke Altenau GmbH

1982
Aufbau der Wärmeversorgung
Errichtung des 1. Blockheizkraftwerkes im Gebäude des Hallenbades Berliner Straße

1981
Einbringung der Wasserversorgung Wildemann in die Stadtwerke Clausthal-Zellerfeld GmbH 
Einweihung der Trinkwasserzuleitung von Clausthal-Zellerfeld nach Wildemann

1980
Umwandlung des Eigenbetriebes Stadtwerke Clausthal-Zellerfeld in die Stadtwerke Clausthal-Zellerfeld GmbH
Einbringung des Hallenbades in die Stadtwerke

1972
Überführung der Wasserversorgungsanlage Buntenbock in die Stadtwerke Clausthal-Zellerfeld

1969
Umstellung von Kokereigas auf Erdgas

1953/1955
Umschaltung von Gleichstrom auf Wechselstrom

1951/1952
Übernahme der Gasversorgung für das Stadtgebiet Clausthal und Zellerfeld

1949
Übernahme der Stromversorgung Buntenbock

1948
Gründung der Stadtwerke Clausthal-Zellerfeld
Einbringung der Wasserversorgung für das Versorgungsgebiet Clausthal-Zellerfeld in die Stadtwerke Clausthal-Zellerfeld
Übernahme der Stromversorgung für das Stadtgebiet Clausthal und Zellerfeld von der Brandenburgischen Elektrizitäts-, Gas- und Wasserwerke AG

Bild
Volker Reusing, Lagerverwaltung & Einkauf

Einfach anrufen
Kundenservice 05323 715-0
Mo - Do 7:00 Uhr - 16:00 Uhr

Fr 7:00 Uhr -  12:30 Uhr

Entstörungstelefon 05323 715-0
Rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr